Oha, fast verpennt…

Hier die 21. Woche

Und zack ist es wieder passiert. Ich habe am Montag vergessen, ein Bild zu machen.
Der Tag war auch eher langweilig, aber der Abend war super interessant.
3. Montag im Monat, Webmontag.

Und was für einer!

Wir bekommen in Kiel ein Fablab, Steffen berichtet von der re:publica 15 und dann erfahre ich auch noch, dass es in Kiel begeisterte Privatpersonen gibt, die mit Ihre Satellitenstation der großen NASA helfen. Wow! 

Kiel kann was!

 

Heute ab 21 Uhr geht es los

Eurovision Song Contest 2015! Das erste Halbfinale stand am Dienstag an.
In meinen Augen sehr durchwachsen, aber nicht tödlich langweilig.

Das Ergebnis am Samstag war dann nachvollziehbar in Sachen Gewinner und unverständlich Sachen 0 Punkte für Deutschland. Schade!

Das Lied aus Deutschland war nicht das Beste, aber im Vergleich auch nicht das Schlechteste.

Hat Europa tatsächlich so schlecht gestimmt, weil sie uns für Frau Merkel abstrafen wollen? (Klatschpresse)
Ist das ok?
Wenn nicht, dann dürfen wir uns auch nicht darüber aufregen, dass Russland mit einem Friedenslied gestartet ist!

Aber vielleicht war es ja wirklich nur ein Liederwettstreit und das Lied aus Deutschland hat keinen Nerv getroffen.

 

Auf dem Weg zum Krabbenbrötchen

Husum, graue Stadt am Meer.

Das Wetter war allerdings besser, als es auf dem Foto aussieht.

Ich war beruflich in Husum und wollte in der Mittagspause ein Krabbbenbrötchen essen.
Hab ich gemacht. Kennst Du ein Krabbenbrötchen, kennst Du alle.

Das nächste Mal dann bitte zum Italiener 😉

 

Kiel hatte mal eine Straßenbahn

Beim Spaziergang Überreste der alten Straßenbahn entdecken. Kann ich!

Ich bin als Kind gerne mit der Straßenbahn gefahren, die polterte so schön 🙂

 

Huch, 160 MB in der Schublade gefunden

Ich gehöre eher zu denn Sammlern, als zu den Jägern.
Das habe ich beim Aufräumen im Büro erst am Freitag wieder gemerkt.

Was will ich mit 10 16MB-CF-Karten?

Erst einmal wieder ab in die Schublade, die Frage kläre ich später! 🙂

 

Wow, die vermieten sogar ihren Katalog

Der Laden liegt neben Hornbach. Fand das Plakat irgendwie witzig….

 

Grillen

Grillen!!!!!!!

Das erste Mal seit langer, langer Zeit, dass ich auf unserem Balkon gegrillt habe und es nicht horizontal geregnet hat.
Der Bann ist gebrochen!!!

Auf dem Spieß im Vordergrund sind übrigens Datteln im Speckmantel.

 

ein Kommentar

  1. Pingback: Zusammenfassung der Woche ab 25.05.2015 | Iron Blogger Kiel

Kommentare sind geschlossen