365pics – 26. Woche

Die 26. Woche, Halbzeit und gerade mal an zwei Tagen vergessen, ein Foto zu machen.

Keller aufräumen

Die Woche startete mit Aufräumarbeiten im Keller.
Es galt, das unfassbare Chaos in meinem Bastelkeller zu beseitigen.
Podcast an und los ging es.

 

Monsterbeeren

Momentan git es an fast jeder Ecke Erdbeeren. Diese waren vom Karls-Hof und waren nicht nur wegen ihrer „Mutantenoptik“ nicht so gut.
Nein, sie schmeckten auch ein wenig nach Keller.

 

US-Autos, wohin man schaut

Anscheinend führte am Mittwoch gerade eine Parade mit US-Autos durch die Wik, als ich noch kurz zum Einkaufen wollte.

Jede Menge Metall, das da bewegt und vermutlich auch jede Menge Sprit, der dabei verbraucht wurde.

 

Kiel, wo um 8:30 Uhr schon wie verrückt gesegelt wird

Kieler Woche ist ja nicht nur ein Volksfest sondern auch eine gigantisches Segelevent.
Und das geht morgens anscheinend früh los.

 

ESP8266

Endlich hatte ich mal Zeit, mich ein wenig mit diesen kleinen ESP8266-Modulen zu beschäftigen.

Über Arduino-IDE sind die Dinger einfach zu programmieren und jetzt suche ich nur noch ein praktisches Anwendungsgebiet für die WLAN-Module.

 

Nicht entscheiden können ist auch doof

Samstag stand im Zeichen der Entschlusslosigkeit, zumindest was die abendliche Filmauswahl betraf.

Ich habe dann einfach ausgeschaltet. Ist ja auch irgendwie auch eine Entscheidung.

 

Besuch auf dem Balkon

Dieses Jahr wimmelt es bei uns auf dem Balkon nur so von Hummeln.

Ich mag diese „possierlichen Tierchen“, sie strahlen eine gewisse Ruhe aus und eigentlich möchte ich die immer streicheln 🙂

Share Button

04. Juli 2015 von Dirk
Kategorien: 365pics, Dies & Das, Freizeit, Frickeln | 1 Kommentar